Trailer zur Ausstellung “Mönch ärgere dich nicht – Kämpferische Nonnen, trinkfeste Brüder und geheimnisvolle Klöster im Spiel”

Zur Einstimmung auf die kommende Ausstellung “Mönch ärgere dich nicht – Kämpferische Nonnen, trinkfeste Brüder und geheimnisvolle Klöster im Spiel” (28.08.-20.11.2022), die das Projekt Boardgame Historian in Zusammenarbeit mit dem Institut für historische Theologie und Ihre Didaktik der WWU Münster sowie dem Museum Abtei Liesborn kuratiert, wurde ein erster Trailer veröffentlicht. Museumsdirektor Dr. Sebastian Steinbach führt ein kurzes Gespräch mit Spieleautor Uwe Rosenberg und es gibt einen Teaser auf das längere Interview mit Uwe Rosenberg, das Lukas Boch geführt hat.

Weitere Informationen zur Ausstellung finden sich hier


Lukas Boch

Lukas Boch ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Historische Theologie und ihre Didaktik an der WWU Münster. In seiner Promotion forscht er zu Brettspielen als (kirchen-)geschichtskulturelles Medium und untersucht hierbei kirchenhistorische Motive des Mittelalters im modernen Brettspiel. Lukas Boch ist Gründungsmitglied des Boardgame Historians und mitverantwortlich für die Website Mittelalter Digital.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search